FJR-Tourer Deutschland

Facebook
TermineDatenFreigabenGalerieTourenvorschlägeLinksModelleProblemeUmbautenZubehörAltes Forum

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln oder Hinweise zu diesem Forenbereich


:excl: Hier bitte keinen Smalltalk! :excl:



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
klempi
 Beitrag#1   Betreff: RP 23 verweigert den Dienst; diverse Fehlermeldungen
Verfasst: 24.07.2021, 17:24 

Beiträge: 13
Registriert:
22.09.2013, 23:00
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Moinsen Kollegen!
Meinen RP 23 von 2013 mit jetzt 140.000 km auf der Uhr hat am Donnerstag während einer Ausfahrt spontan ihren Dienst eingestellt. Nachdem ich eine kurze Baustelle durchfahren hatte war keine Motorleistung mehr vorhanden. Stattdessen merkwürdige Anzeigen. Im linken Display blinkte manchmal die Anzeigenleuchte des Wegfahrsperrensystems. Im mittleren Display erschien "Err" und die Motorstörungswarnleuchte, die ABS-Warnleuchte und die Warnleuchte des Traktionskontrollsystems leuchteten dauerhaft. Im rechten Display funktionierte die Ganganzeige, es wurde "C-TEMP" angezeigt, aber kein Wert dazu und im Sekundenrythmus blinkte "HI" auf. Bei Startversuchen drehte zwar der Anlasser, aber der Motor sprang nicht an. Auch 15 Minuten Bedenkzeit haben nicht geholfen.

Fällt jemandem dazu etwas ein??
Linke Hand zum Gruß!
Peter

• Hinweis ForumTeam •
Threadtitel erweitert. ManfredA



"Alles kann - nichts muß!"
2002 RP04 DPBMC + 2007 RP13 DPBMU + 2013 RP23 VDOM1 140.000km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Holger LaDaDi
 Beitrag#2   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 24.07.2021, 19:50 

Beiträge: 31
Registriert:
11.10.2020, 21:52
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Die modernen Fahrzeuge brauchen viel Strom. Springs sie mit Starhilfe an? Wenn ja neue Batterie und gut ist. Gibt es bei der XJR Einspritzer auch manchmal. Für den Anlasser langt es gerade noch und für die Benzinpumpe und Einspritzanlage langt es dann nicht mehr. Bei meiner BMW R1100S hatte ich nach längerer Standzeit die Batterie nachladen müsssen und war etwas ungeduldig. Zum Starten war genug Strom da aber die ABS Kontrolleuchte zeigte noch einen Fehler an. Nach vollstädnigem Laden war der Fehler weg.



Fuhrpark:
XJR1300 RP06 20.100 km
FJR1300AE RP23 17.200 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
noppe
 Beitrag#3   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 24.07.2021, 20:04 
Avatar

Beiträge: 2368
Registriert:
08.02.2009, 19:47
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Hallo
erst einmal beim Motorrad die Kompression messen,
danach dann weiter beratschlagen. :plapp:



_______________________________________________________
Viele grüsse von Noppe
RP08-EZ5/2003 - Aktuell Km Stand 180000

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#4   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 24.07.2021, 23:04 
Avatar

Beiträge: 1410
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Zitat: klempi
Im rechten Display funktionierte die Ganganzeige, es wurde "C-TEMP" angezeigt, aber kein Wert dazu und im Sekundenrythmus blinkte "HI" auf. Bei Startversuchen drehte zwar der Anlasser, aber der Motor sprang nicht an. Auch 15 Minuten Bedenkzeit haben nicht geholfen. Fällt jemandem dazu etwas ein??
Ja, was mir in den Sinn kommt, ist, zuerst in die Bedienungsanleitung zu schauen? :denk:
Und dort steht auf den Seiten 3-16, dass wenn „Hi“ blinkt, den Motor abstellen und abkühlen lassen. Es wird auch auf die Seite 6-38 (beim AS) verwiesen, wo man lesen kann, dass der Motor überhitzt ist. Daher zuerst den Kühlmittelstand und das Kühlsystem auf Dichtheit überprüfen.

Vielleicht erst mal den Bordcomputer auf Fehlermeldungen auslesen?

Einige Optionen, die mir in den Sinn kommen:
- Leckage Kühlsystem/Kühler
- Thermostat defekt
- Defekte Sicherung der Kühlerlüfter.
- Kopfdichtung undicht
- usw.

Wenn das Kühlmittel vor kurzem ausgetauscht wurde, können sich auch Luftblasen im Kühlsystem befinden.
Oder einfach nur korrodierte Stecker, zum Beispiel von der ECU???



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
klempi
 Beitrag#5   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 25.07.2021, 01:08 

Beiträge: 13
Registriert:
22.09.2013, 23:00
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Hallo Holger! Ich denke eine defekte (leere) Batterie kann ich ausschließen, da weiß ich was passiert, hatte ich schon. Dazu drehte auch der Anlasser noch zu krafvoll durch.

Hallo Noppe! Ich weiß nicht ob sich fehlende Kompression in einer derartigen Vielzahl von Anzeigen bemerkbar machen würde. Auf Anhieb würde ich sagen: Nein.

Hallo Harry! Motor zu heiß wäre möglich, ich stelle jedoch bei längeren Wartezeiten im Sommer (Baustellenampel, Bahnschranke) den Motor mit dem Killschalter ab damit das nicht passiert. Zum Anderen ist sie mir am vorigen Wochenende im langsamen Stadtverkehr auch schon zu warm geworden - der Lüfter springt an und dann gehts wieder.
Kühlmittelstand wird bei der Inspektion überprüft. Die letzte war 02.07.2021 und eine Undichtigkeit danach wäre mir aufgefallen.
Dein letzter Satz hat mich nachdenklich gemacht, "korrodierter Stecker". Das würde wohl alles erklären, ist aber auch schlecht zu finden. Ich weiß noch, früher bei Gasthermen für Heizung und Warmwasser gab es einen Mikroschalter, der war manchmal "hochohmig". Der schaltete durch, das konnte man sehen, hören und messen, aber der Elektronik hat es nicht gereicht. Mikroschalter neu - alles gut! Das werde ich mal weiter verfolgen.

Euch allen vielen Dank für Euer Kopfzerbrechen, ich hoffe, Ihr drückt meiner "Dicken" und mir die Daumen.
Ein schönes Wochenende!!
Peter



"Alles kann - nichts muß!"
2002 RP04 DPBMC + 2007 RP13 DPBMU + 2013 RP23 VDOM1 140.000km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
klempi
 Beitrag#6   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 27.07.2021, 17:10 

Beiträge: 13
Registriert:
22.09.2013, 23:00
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Moinsen Kollegen!

Habe eben meine Dicke aus der Werkstatt geholt. Ging überraschend schnell. Nu läuft sie wieder. Gemacht wurde:

Fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht
Fehler 30 + 33 + 60
Elektrik durchgemessen und Sicherungen von Grünspahn befreit.

Das Ganze zum Preis von 109 €.

Es war also kein spezifischer Fehler feststllbar (leider), aber sie läuft und das ist erstmal die Hauptsache.
Ich denke, mein "hochohmig" war nicht so ganz daneben.

Euch noch mal besten Dank für´s mitdenken und allzeit gute Fahrt!
Peter



"Alles kann - nichts muß!"
2002 RP04 DPBMC + 2007 RP13 DPBMU + 2013 RP23 VDOM1 140.000km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
FJRHarry
 Beitrag#7   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 27.07.2021, 17:57 
Avatar

Beiträge: 1410
Registriert:
27.08.2016, 18:35
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Danke für die Rückmeldung :yes:
Und zum Glück war die (schlimmste) Korrosion an den Sicherungen, so dass in diesem Fall das Problem ohne große Suche gefunden und gelöst werden konnte.

Ursache also wiederum Korrosion an elektronischen Steckverbindungen. Das ist so oft die Ursache für Fehlfunktionen in der Elektronik einer FJR und lässt sich so einfach verhindern, indem man diese Verbindungen (also Steckverbindungen in den Steckern, Sicherungen, Lampenfassungen, usw.) vorsorglich mit Silikonfett einspritzt.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Entschuldige bitte mein Deutsch, bin Holländer ;-)
(der jetzt ein RP23 AS fährt, das nach einem RP04, einem RP13 und einem RP23A)

Übrigens, keiner weiß alles, aber zusammen wissen wir ziemlich viel...... :denk:

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
ManfredA
 Beitrag#8   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 27.07.2021, 18:28 
Initiator, Admin
Initiator, Admin
Avatar

Beiträge: 11242
Registriert:
31.01.2009, 20:06
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
.... wobei ich finde dass der Preis für die Reparatur durchaus in Ordnung geht. Erfahrungsgemäß kann so eine Fehlersuche auch sehr langwierig und somit teuer werden. Insofern eigentlich Glück gehabt! :yes:
Wo hast du denn so schnell einen Termin für die Reparatur bekommen? Bei vielen Werkstätten gibt es wochenlange Wartezeiten... :isso:



blaue RP11, 200300km, Erstbesitzer, Conti Road Attack 3 GT, 30mm Heckhöherlegung, Zumo550, PMR-Funk, Puig-Scheibe + div. Anbauten, VK - versichert bei unserer :link: FJR-Tourer Club-Versicherung.
viele Grüße von der Mosel, Manfred :link: 17. Hunsrück Tour 2021
*** Das Bild ist nur für Forum-Mitglieder sichtbar ***
Bitte registriere Dich, oder logge dich ein.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
klempi
 Beitrag#9   Betreff: Re: RP 23 verweigert den Dienst
Verfasst: 27.07.2021, 20:12 

Beiträge: 13
Registriert:
22.09.2013, 23:00
Ortszeit:
17.09.2021, 08:18
Das mit dem Silikonfett ist eine gute Idee, werde ich im Auge behalten.
Ich habe die Dicke am Donnerstag zu Weihe in Löhne bringen lassen. Besseres wusste ich auch nicht. Termine werden im Moment für September vergeben aber ich bin am Wochenende Tourguide bei der Lippetour und ein Termin war ausgefallen. Glück gehabt!!



"Alles kann - nichts muß!"
2002 RP04 DPBMC + 2007 RP13 DPBMU + 2013 RP23 VDOM1 140.000km

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

RP 23 verweigert den Dienst; diverse Fehlermeldungen


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder: werden nur eingeloggten/berechtigten Usern angezeigt


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

NutzungsbedingungenDatenschutzrichtlinie
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Smilies von www.greensmilies.de und www.en.kolobok.us